An der Walter-Höllerer-Realschule misst sich wieder der Nachwuchs der Geographie-Experten.

DIERCKE  WISSEN ist mit rund 280.000 Teilnehmern der Deutschlands größte Geographie-Wettbewerb und in jedem Jahr eine gefragte Veranstaltung für das Fach Erdkunde.

Die Klassensieger der 5. und 6. Jahrgangsstufe waren am 31. Januar 2014 zur Ermittlung des Schulbesten eingeladen.

Den Wettbewerb gewann Julian Zielezinski (5D), vor Darian Lauer (6C) und Simon Stürzenhofecker (6B).

Schulsieger Julian Zielezinski mit Simon Stürzenhofecker, Darian Lauer

und der betreuenden Lehrkraft Adrian Bertl (v.r.n.l.)