In der Aufgabe Mülltransport sollen die Schüler einen Roboter konstruieren und programmieren, der auf dem "Spielfeld" einen Behälter (z.B. Atommüll, Sondermüll...) findet, sich ihm nähert, ihn mit einem Greifarm aufnimmt und ihn dann anschließend selbständig zu einem Ablageplatz bringt, der auf dem Spielfeld rot markiert ist.

 

Die Aufgabe wurde in den vorhergehenden Stunden vorbereitet:

(Objekte finden, Linie folgen)

 

Neu ist die Konstruktion eines geeigneten Greifers und die Programmierung des Greifers.

Die Schüler haben teilweise eigene Greifer konstruiert oder sich an Bauanleitungen des Lego-Mindstorms-Roboters "Gripper" orientiert.

Problematisch war z.B. das Zusammenspiel von Greifer und Ultraschallsensor. Der Sensor musste so angebracht werden, dass er durch den Greifer nicht iritiert wird.

Auch der richtige Abstand zum Objekt beim Auslösen des Greifers musste erst gefunden werden. (Probieren oder anhand der Messwerterfassung in EV3)

 

Screenshot des Programms einer Schülerlösung